Anmelde- und Teilnahmebedingungen für das Europaquiz

  • Die Jugendlichen sind mind. 16 und max. 21 Jahre alt.
  • Die Gruppe kommt aus Dortmund oder Umgebung (Ruhrgebiet und/oder Regierungsbezirk Arnsberg).
  • Es gibt mind. eine volljährige Lehr- oder Betreuungskraft der teilnehmenden Einrichtung, die die Jugendlichen beim Quiz und der Reise nach Brüssel begleitet und die Aufsichtspflicht übernimmt. Vollständiger Name sowie Kontaktdaten (Handynnummer und E-Mail-Adresse) müssen bei der Anmeldung angegeben werden.
  • Mit der Anmeldung müssen die Antworten auf die drei Fragen der Vorauswahl zugesendet werden.
  • Bei der Anmeldung sind zudem folgende Informationen anzugeben: Name der Einrichtung, von der die Gruppe kommt, Gruppengröße, Teamname (kann frei von der Gruppe gewählt werden) sowie die Namen der beiden Vertreter*innen, die stellvertretend für die Gruppe auf der Bühne an dem Quiz teilnehmen. Achtung: Die beiden Vertreter*innen müssen unterschiedlichen Geschlechts sein!
  • An dem Quiz können max. 4 Gruppen teilnehmen. Melden sich mehr als 4 Gruppen an, entscheidet zunächst die Anzahl der richtigen Antworten auf die Fragen der Vorauswahl. Im nächsten Schritt ist der Anmeldezeitpunkt entscheidend: Je früher man sich angemeldet hat, desto höher die Chance der Teilnahme.
  • Daran können max. 30 Schüler_innen plus max. 2 Lehrkräfte teilnehmen. Eine Mindestteilnahmezahl für die Reise liegt bei 17 Personen.