Die EU

Die Europäische Union, ein Staatenbund aus aktuell 27 Ländern, ist für die meisten Bürgerinnen und Bürger schon längst zur Normalität geworden. Dabei ist es oft nicht leicht, die scheinbar undurchsichtige Struktur zu verstehen. Mit Europe Direct geben wir Ihnen die Möglichkeit, übersichtlich strukturierte Informationen zu erhalten und zeigen Ihnen, wo Sie sich noch intensiver mit den folgenden Themen auseinander setzen können.

 

Institutionen

Die EU ist ein riesiger Komplex aus unzähligen Organen, Institutionen und wichtigen Persönlichkeiten. Kennen Sie den Unterschied zwischen dem Europäischen Rat und dem Rat der Europäischen Union? Wer ist eigentlich der Präsident des Europäischen Parlaments? Wo befindet sich der Gerichtshof der EU?

 

Geschichte

Auch wenn die europäische Gemeinschaft noch kein Jahrhundert alt ist, reich an Geschichte ist sie schon jetzt. Wem haben wir die EU zu verdanken und wie alt ist sie eigentlich? Welche Staaten sind Mitglied der EU? Was hat Bergbau mit Politik zu tun? Welche Rolle spielte Deutschland in der Geschichte der EU?

 

Verträge

Eine politische Einheit funktioniert nicht ohne einen Vertrag. Ob in Paris, Lissabon, Brüssel, Luxemburg oder Nizza – in zahlreichen europäischen Städten unterzeichneten Staats- und Regierungschefs schriftliche Abkommen. Wir haben für Sie eine übersichtliche Auflistung mit kurzen Erklärungen zusammengestellt.

 

Europa 2020

Das Wirtschaftsprogramm der EU soll ein “intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum” schaffen. Im Mittelpunkt stehen die Förderung von Forschung und Entwicklung, Integration und erneuerbaren Energien. 2010 beschlossen, ist das Programm auf 10 Jahre ausgelegt.

 

Verbraucherschutz

In Zeiten von Lebensmittelskandalen und der daraus resultierenden zunehmenden Unsicherheit beim Kauf ist der Schutz der Verbraucher wichtiger denn je. Welche Maßnahmen die Europäische Union ergreift, um Sie als Konsument abzusichern, erfahren Sie hier.

 

EU in der Bildung

Während die Ansprüche an der Bildung junger EuropäerInnen steigen, spielt die internationale Erfahrung des Nachwuchses eine immer größere Rolle. Erfahren Sie, wie die Europäische Union dieses Bestreben mit Austauschprojekten und Investitionen in die Bildung unterstützt.

 

Europa für die Jugend

Europa ist ein Auslaufmodell? Nicht attraktiv genug für junge Menschen? Falsch, Europa bietet besonders jungen Bürgerinnen und Bürgern eine schier grenzenlose Zahl an Möglichkeiten, sei es in Kultur, Politik oder in der Bildung. Vom Europäischen Freiwilligendienst bis zu Sprachreisen – für jeden ist etwas dabei.

 

Europaprojekte in Dortmund

Welchen großen Einfluss die Europäische Union auf lokaler Ebene hat, wird deutlich, wenn man sich die Beschilderung moderner Bauprojekte anschaut. Viele Modernisierungen und Neubauten sind teilweise mit Mitteln der EU finanziert. Verschaffen Sie sich einen Überblick über lokale Projekte.

 

Förderprogramme

Sie haben ein eigenes Projekt entwickelt und benötigen finanzielle Unterstützung? Informieren Sie sich über die Förderprogramme der EU. In regelmäßigen Abständen werden Fördermittel für vielversprechende Ideen unterschiedlichster Fachrichtungen vergeben. Nutzen Sie die Chance!

Kommentar verfassen