Europaquiz – Vier Teams spielen um eine Reise nach Brüssel (07.05.2017)

001Die vier Teams der Schulen mit Moderator Sebastian Hetheier

Normalerweise ist es das EDIC Dortmund, das den Bürger*innen Antwort auf ihre Fragen zu Europa und der EU gibt. Diesmal haben wir den Spieß jedoch umgedreht und Jugendliche aus der Region gefragt: Kennt ihr euch aus mit Europa und der EU? Schulklassen und Jugendgruppen waren aufgerufen, an unserem Europaquiz am Sonntag, 07.05.2017, auf dem DortBunt-Festival teilzunehmen, um eine Tagesfahrt nach Brüssel zu gewinnen.

Vier Schulen waren dem Aufruf gefolgt und haben sich in einem spannenden Quiz unseren rund 30 Fragen gestellt: Für das Mallinckrodt-Gymnasium Dortmund traten Marc und Maxi an, für das Phoenix-Gymnasium Dortmund Tim und Jurek, für das Robert-Schuman-Berufskolleg Dortmund Katharina und Martin und für das Städtische Gymnasium Bergkamen David und Katharina.

Initiiert wurde das Europaquiz vom Europe Direct Dortmund, das auch den Hauptgewinn – eine Reise nach Brüssel – sponsert. Unterstützt wurde es dabei von den JEF Ruhrgebiet, die das Quiz entwarfen und moderierten, sowie dem Institut für politische Bildung der Auslandsgesellschaft NRW e.V. und der Stadt Dortmund. Moderiert wurde das Quiz von Sebastian Hetheier von den JEF Ruhrgebiet. Die Schirmherrschaft übernahm der Europaabgeordnete Prof. Dietmar Köster.

Dieser betonte in seinem Grußwort, dass das Europaquiz ein wichtiger Beitrag sei, um Vorurteile aus der Welt zu schaffen und um ein positives Verhältnis zur Europäischen Union zu entwickeln. Er erklärte, dass angesichts der vielfältigen Probleme in der Welt Europa gebraucht würde und dass Europa angesichts dessen zusammenstehen müsse.

002Moderator Sebastian Hetheier mit Schirmherr Dietmar Köster MdEP

Das Europaquiz fand in zwei halbstündigen Beiträgen mit insgesamt fünf Runden auf der DEW21-Bühne am Hansaplatz statt. Die Schulklassen konnten sich selbst Teamnamen überlegen. So trat das Phoenix Gymnasium zum Beispiel unter dem Titel „Vom Phönix zum ewigen Frieden“ und das Mallinckrodt-Gymnasium als „Europa der Nationen und der Freiheit“ an. Gut angefeuert wurden die Teams von ihren Mitschüler*innen, den Lehrer*innen und den Zuschauer*innen, die eifrig mitrieten.

003Beratungszeit bei den vier Teams

004Die Zuschauer*innen raten gespannt mit

In den fünf verschiedenen Quizrunden meisterten die Schüler*innen Wahr- und Falschaussagen, Listenrunden, Schnellraterunden, das Erraten von Bildern und Schätzfragen. Schirmherr Köster und der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Ullrich Sierau, stellten jeweils eine Frage.

OB Sierau war begeistert vom Europaquiz: „Fantastisch ist, wie ihr drauf seid. Ich muss bewundern, was ihr alles wisst. Das ist ein sehr schönes Format, um für Europa zu werben. Ich glaube viele, die hier sind, gehen schlauer wieder nach Hause, als sie hergekommen sind. Es ist eine gute Möglichkeit, Wissen zu vermitteln.“

005Oberbürgermeister der Stadt Dortmund Ullrich Sierau stellt eine der Quizfragen

006_zugeschnittenDie Schüler*innen beantworten die Schätzfragen

Es war ein spannendes Raten um den ersten Platz. Der Endpunktestand sah wie folgt aus:

  1. Platz: Mallinckrodt-Gymnasium, 200 Punkte
  2. Platz: Phoenix Gymnasium, 185 Punkte
  3. Platz: Städtische Gymnasium Bergkamen, 150 Punkte
  4. Platz: Robert-Schuman-Berufskolleg, 110 Punkte

Maxi und Marc vom Mallinckrodt-Gymnasium sind somit die glücklichen Gewinner unserer Fahrt nach Brüssel. Sierau, Köster und Klaus Wegener, Präsident der Auslandsgesellschaft NRW e.V., gratulierten den Gewinner*innen und überreichten ihnen feierlich ihren Reisecheck. Für die restlichen Teams gab es Trostpreistüten mit Gutscheinen und allem, was man als Europafan so braucht!

Vielen Dank an die vier teilnehmenden Teams für ein tolles und spannendes Europaquiz sowie alle Mitwirkenden für ihre Unterstützung! Wir werden von der Brüsselreise des Mallinckrodt-Gymnasiums berichten!

007_zugeschnittenSiegerehrung der beiden Gewinner Maxi und Marc vom Mallinckrodt-Gymnasium mit Schirmherr Dietmar Köster, Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Präsident der Auslandsgesellschaft NRW Klaus Wegener

008_zugeschnittenKlaus Wegener (Präsident der Auslandsgesellschaft NRW) verteilt die Trostpreistüten

009Die stolzen Gewinner Marc und Maxi dürfen sich mit ihrer Klasse über eine Reise nach Brüssel freuen!

Das Europaquiz können Sie sich in zwei Live-Videos anschauen: Europaquiz Teil 1 und Teil 2.

Mehr Infos zur JEF Ruhrgebiet gibt es hier.

Presseberichte zum Quiz sind hier und hier zu finden.

Text: Svenja Hennigfeld
Fotos: © Auslandsgesellschaft NRW e.V.