Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

EU-Flüchtlingspolitik – Herausforderungen und Wirkungen

11. Dezember 2018 von 18:00 bis 20:30

kostenlos
18_12_11 Flucht

Obwohl derzeit deutlich weniger Geflüchtete über das Mittelmeer oder die Türkei nach Europa einreisen, sind die Ursachen und Wirkungen der seit 2015 bestehenden Herausforderungen noch nicht gemeistert. Es stehen sowohl Beschlüsse der EU zum besseren Schutz der Außengrenzen an, als auch sehr viele Aufgaben innerhalb Europas und Deutschlands. In Deutschland hat gerade die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe einen wichtigen Beitrag bei der Bewältigung der Erstaufnahme von Geflüchteten geleistet. Allerdings müssen nun Anstrengungen zur Integration von denjenigen Menschen geleistet werden, die langfristig hierbleiben dürfen, und gleichzeitig weitere Maßnahmen zur Rückführung abgelehnter Asylbewerber_innen getroffen werden.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion widmet sich der EU-Flüchtlingspolitik, ihren Herausforderungen, Folgen sowie ihrer Bedeutung für die regionale Ebene.

Der Referent

Prof. Dr. Thorsten Müller, geb. 1972, Professor für Politikwissenschaft und Soziologie an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung. Er befasst sich im Schwerpunkt mit Fragen von Extremismus und Terrorismus sowie mit der Europäisierung der Inneren Sicherheit.

Anmeldung

Bis Mo, 10.12.2018, an Tea Yankova: yankova@auslandsgesellschaft.de oder Tel. 0231 838 00 54.

Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Roadshow zu den Themen Migration, Flucht und Integration der Europe-Direct-Informationszentren Dortmund, Duisburg und Essen sowie des Europabüros der Stadt Hagen statt.

Text von: Dr. Thorsten Müller, Team Europe
Bild: CC0, diema, Pixabay.com

Details

Datum:
11. Dezember 2018
Zeit:
18:00 bis 20:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstalter

Europe-Direct-Informationszentrum Dortmund
Auslandsgesellschaft.de e.V.
Stadt Dortmund

Veranstaltungsort

Rathaus Dortmund
Friedensplatz 1
Dortmund, NRW 44135 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0231500
Website:
www.dortmund.de