Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pflicht zur Integration? Pflicht zur Hilfe vor Ort?

5. Februar 2019 von 18:00 bis 20:30

kostenlos
Integration

In Deutschland und Europa gehen die Positionen zu einem angemessenen Umgang mit Geflüchteten deutlich auseinander. Welche Rechte und Pflichten haben Zuwander_innen und aufnehmende Staaten bei der Integration?

Dagegen finden gesellschaftliche Debatten zu den weltweiten Ursachenkomplexen kaum statt. Welche Pflichten ergeben sich auch aus einer Mitverantwortung für die dortigen Zustände? Genügt mehr Entwicklungshilfe?

In drei unterschiedlichen Zugängen zur Diskussion erwarten wir einen kontroversen und erhellenden Abend.

Ihre Gesprächspartner:

  • Prof. Dr. Reinhard Merkel, Professor emeritus für Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Universität Hamburg
  • Domkapitular Dr. Thomas Witt, Vorsitzender des Diözesan-Caritasverbands Paderborn und Sonderbeauftragter für Flüchtlingsfragen
  • Andreas Fisch, Leiter der Fachbereiche Wirtschaftsethik und Kirchliche Dienstgeber am Sozialinstitut Kommende Dortmund

Bitte melden Sie sich per Mail an: kister@kommende-dortmund.de.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Kommende-Forum: Wirtschaft – Gesellschaft – Politik“ statt, die die Kommende Dortmund in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Regionalbüro Westfalen, dem Europe Direct Dortmund und der Auslandsgesellschaft.de e.V. organisiert.

Veranstaltungsflyer: Kommende-Forum Pflicht zur Integration 2019

Text: Sozialinstitut Kommende Dortmund

Details

Datum:
5. Februar 2019
Zeit:
18:00 bis 20:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Europe-Direct-Informationszentrum Dortmund
Auslandsgesellschaft.de e.V.
Sozialinstitut Kommende Dortmund
IHK zu Dortmund
Konrad-Adenauer Stiftung e.V., Regionalbüro Westfalen

Veranstaltungsort

Sozialinstitut Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
Dortmund, 44309
+ Google Karte
Telefon:
0231 206050
Website:
https://www.kommende-dortmund.de/