2017_09_06 So tickt die EU

So tickt die EU – World Café zum Kennenlernen und Verstehen der EU für Jugendliche (06.09.2017)

Die Europäische Union – wie funktioniert sie? Gibt es eigentlich Parteien in der EU? Was darf die EU und was nicht? Was heißt Brexit? Was ist mein digitaler Fußabdruck und wie schützt die EU ihn? Klimawandel? Abgashandel? Was hat die EU damit zu tun?
Um diese und viele weitere Fragen ging es bei einem World Café des Europe Direct Dortmund am 06. September 2017 an der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn in Unna. Mit dabei waren die Jungen Europäischen Föderalisten NRW (JEF NRW) und die Young European Professionals (YEP).

140 Schüler*innen einer neunten Jahrgangsstufe, die mit der EU bisher wenig am Hut hatten, treffen auf acht begeisterte Europäer*innen von den JEF NRW und den YEP. Wie geht das? Und: Kann das gut gehen? „Ganz einfach!“ und „Ja klar!“ sind die beiden Antworten darauf.
Das Europe Direct Dortmund hatte für die Projektwoche der Werner-von-Siemens Gesamtschule in Unna ein World Café organisiert, um die Schüler*innen an die EU heranzuführen. An acht Thementischen wurden den Jugendlichen die Funktionsweise und unterschiedliche Aufgabengebiete der EU im Gespräch näher gebracht. Darunter waren:

  • Institutionen der EU: Kommission, Parlament, Rat – Wer macht was?
  • Gibt es eigentlich Parteien in der EU?
  • Handlungskompetenzen der EU: Was kann sie? Was kann sie nicht?
  • Die EU im Alltag: Wo begegnet sie mir und wie profitiere ich von ihr?
  • Bye bye Großbritannien: Der Brexit
  • Grüne EU: Klima- und Umweltschutz
  • Neue Heimat EU? – Flucht und Migration nach Europa
  • Datenschutz und Digitales: Wie schützt die EU meinen digitalen Fußabdruck?

Institutionen der EU: Kommission, Parlament, Rat – Wer macht was?

2017_09_06 So tickt die EU

Florian erklärt die verschiedenen Institutionen der EU

Europäisches Parlament, Rat der EU, Europäische Kommission, Europäischer Rat…
Wer entscheidet in der EU eigentlich? Was machen die einzelnen Institutionen? Wer sind ihre Mitglieder? Sind Rat der EU und Europäischer Rat nicht dasselbe?
Um diese Fragen ging es in diesem Café. Dabei wurde letztendlich auch der Unterschied zwischen Richtlinien und Verordnungen geklärt und festgestellt, dass manche Institutionen tatsächlich mehrere Sitzungsorte haben, zwischen denen sie hin und her fahren.

Gibt es eigentlich Parteien in der EU?

2017_09_06 So tickt die EU

Mit Jan wird über Parteien in der EU gesprochen

Ja, die gibt es. Dabei handelt es sich größtenteils um verschiedene nationale politische Parteien, die sich in einem Bündnis zusammengeschlossen haben, da sie ähnliche Vorstellungen und Ziele haben. Welche Parteien sind das? Und in welchen dieser EU-Parteien sitzen unsere deutschen Parteien? In welcher Institution sind die europäischen Parteien aktiv? Was können sie entscheiden und was nicht? Über diese Fragen sprachen die Schüler*innen in diesem Café mit ihrem Gastgeber.

Handlungskompetenzen der EU: Was kann sie? Was kann sie nicht?
Das hat die EU doch wieder über unsere Köpfe hinweg entschieden! Stimmt das? Über die Kompetenzen, die die EU und ihre Organe tatsächlich haben und nicht haben, ging es in diesem Café.

Die EU im Alltag: Wo begegnet sie mir und wie profitiere ich von ihr?
Eigentlich dachten die Schüler*innen, dass sie bisher kaum etwas mit der EU am Hut hatten. Dass das nicht so ganz stimmt, erfuhren sie an diesem Thementisch. Die EU beeinflusst doch mehr in unserem Leben, als wir glauben: Euro, mit Erasmus+ ins Ausland gehen, Schengen, keine Roaming-Gebühren mehr zahlen und noch viel mehr beeinflusst unser tägliches Leben.

Bye bye Großbritannien: Der Brexit

2017_09_06 So tickt die EU

Lena erklärt den Brexit

Brexit? Nie gehört!
Nach dem heutigen Tag schon.
An diesem Thementisch teilten die Schüler*innen zunächst ihr Wissen über Ablauf und Bedeutung des Volksentscheids in Großbritannien zum Brexit. Dann wurde sich die Frage gestellt: Warum wollen einige Leute eigentlich den Brexit? Und wie wirkt sich das Ganze auf mein Leben aus?

Grüne EU: Klima- und Umweltschutz
In der Bekämpfung des Klimawandels ist die EU sehr groß. Was sie alles tut, darüber wurde am ‚grünen‘ Thementisch gesprochen.
Zunächst ging es jedoch darum, wo Klima- und Umweltschutz denn anfängt. Überrascht wurde festgestellt, dass jeder Einzelne von uns tagtäglich mehr für den Klimaschutz tut, als zunächst gedacht.
Aber es ging auch um den Europäischen Emissionshandel: Nach diesem darf Spanien in Zukunft tatsächlich mehr Abgase ablassen, da es so gute Werte hat, während Deutschland seine aufgrund seiner hohen Produktionsraten und des hohen Energieverbrauchs drastisch senken muss.

Neue Heimat EU? – Flucht und Migration nach Europa

2017_09_06 So tickt die EU

Rollenspiel zu den Themen Flucht und Migration

In einem Rollenspiel diskutierten die Schüler*innen an diesem Tisch über die Frage, ob und wie viele Geflüchtete die EU und ihre Mitgliedstaaten aufnehmen sollen. Hier trafen Herr Orbán auf Frau Merkel, besorgte Bürger*innen und AfD-Sympathisant*innen auf Geflüchtete und Flüchtlingshelfer*innen, während Beobachter*innen das Geschehen mit Hilfe von Statistiken und Studien einordneten. Dabei wurde auch über die aktuelle Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, ob der Klage von Ungarn und der Slowakei gegen die Umverteilung von Geflüchteten stattgegeben wird, gesprochen.

Datenschutz und Digitales: Wie schützt die EU meinen digitalen Fußabdruck?

2017_09_06 So tickt die EU

Mit Thalis geht’s um Datenschutz und Digitales

Tagtäglich sind wir mit Handy, Tablet und Laptop im Netz unterwegs – und das bis zu acht, neun, zehn Stunden im Fall einiger der teilnehmenden Schüler*innen. Dass man dabei Spuren – einen digitalen Fußabdruck – hinterlässt, war vielen neu. Was machen die Betreiber von Apps, die ich nutze, eigentlich mit meinen Daten? Und wem gehören sie? Was passiert, wenn meine Daten die EU-Grenze übertreten? Mit solchen Fragen beschäftigt sich die neue Datenschutzverordnung der EU. Sie klärt Zugriffsrechte, den besonderen Schutz personenbezogener Daten, Datenminimierung und viel mehr.

Fazit?
Lassen wir die Schüler*innen am besten selbst sprechen: Was haben sie gelernt? Was hat ihnen gefallen?
„Zu erfahren, wie viel die EU mit dem Alltag zu tun hat.“
„Jeder konnte seine Meinung sagen.“
„Dass ich was über die EU gelernt habe.”
„Ich konnte mein Wissen teilen und auffrischen.“

2017_09_06 So tickt die EU

Wenn’s nach den Schüler*innen geht, ist Werner von Siemens JEF-Fan! ;)

Text: Lena Borgstedt
Fotos: © Lena Borgstedt, Auslandsgesellschaft NRW e.V.