Europaquiz 2018

Teilnehmer*innen des Europaquiz stehen fest!

Das Europaquiz für Jugendliche „Europakenner*innen gesucht!“ geht in die zweite Runde und nun stehen auch unsere Teilnehmer*innen fest! In fast allen Anmeldungen wurden die Fragen der Vorauswahl richtig beantwortetet, vier Schulen waren jedoch besonders scharfsinnig und schnell: Bert-Brecht-Gymnasium Dortmund, Comenius-Gymnasium Datteln, Reinoldus- und Schiller-Gymnasium Dortmund und Städtisches Gymnasium Bergkamen. Herzlichen Glückwunsch zu eurer Teilnahme – wir freuen uns auf ein spannendes Quiz auf dem DortBunt!-Festival!

Das Europaquiz wird am 6. Mai 2018 auf der Bühne der DEW21 zwischen 13 und 14 Uhr durchgeführt. Auch unsere beiden Schirmherren, Ullrich Sierau (Oberbürgermeister der Stadt Dortmund) und Prof. Dr. Dietmar Köster (Europaabgeordneter), werden vor Ort sein, um mit den Jugendlichen mitzufiebern. Themenschwerpunkte des Quiz sind das Europäische Jahr des Kulturerbes sowie Arbeit und Funktionsweise der Europäischen Union.

Dietmar Köster MdEP zu seiner Schirmherrschaft
„Die Bedeutung Europas ist gar nicht hoch genug einzuschätzen. Europa sorgt für Frieden, Freiheit und Zusammenhalt unterschiedlicher Kulturen. All dies ist nicht selbstverständlich, sondern Verdienst von Europa. Leider werden die Errungenschaften von rechten Kräften und ihrem nationalistischen und rassistischen Gedankengut und entsprechenden Parolen bedroht. Die Bedeutung Europas und der europäischen Idee gerade jüngeren Menschen näher zu bringen und zu befördern, ist mir ein großes Anliegen. Aus diesem Grund übernehme ich gerne die Schirmherrschaft für das Europaquiz des EDIC Dortmund im Rahmen des DortBunt!-Festivals.“

Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen
Übrigens: Das EDIC Dortmund hat vom Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, Stephan Holthoff-Pförtner, eine Auszeichnung in der Kategorie „Europa liebenswert – europäische Kultur verbindet“ für sein Europaquiz erhalten.

Europawoche 2018


Hättet ihr alle Fragen der Vorauswahl richtig beantwortet?

Hier ist die Auflösung:

  1. Wer schlägt die Themen der Europäischen Jahre vor? – Die Europäische Kommission schlägt die Themen der Europäischen Jahre vor und das Europäische Parlament sowie die Regierungen der EU-Länder nehmen diese an.
  1. Welches Thema war noch nie Schwerpunkt der Europäischen Jahre? – Tatsächlich waren noch nie Elektroautos Themenschwerpunkt der Europäischen Jahre. 1995 war das Europäische Jahr der Straßensicherheit und des jungen Kraftfahrers. 1986 war es die Straßenverkehrssicherheit.
  1. 2018 ist das Europäische Jahr des Kulturerbes. Was ist das Motto? – Unter dem Slogan „Sharing Heritage“ sollen 2018 das Gemeinschaftliche und Verbindende europäischer Kultur im Fokus des Europäischen Jahres stehen.

Text: Lena Borgstedt, Auslandsgesellschaft.de e.V.
Foto: © Eva Brauer, Auslandsgesellschaft.de e.V.

Gefördert durch: Minister Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales