Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

In Weiß-Rot-Weiß Richtung EU? Die Demokratiebewegung in Belarus

21. Oktober 2021 von 19:00 bis 20:30

Die Weiß-Rot-Weiße Demokratiebewegung in Belarus stellt sich seit über einem Jahr dem dortigen Diktator Lukaschenko entgegen. Auch wenn ihr die politische Unterstützung der Europäischen Union sicher ist, bleiben bislang wirksame Maßnahmen aus, um Demokratie und Menschenrechte in Europas letzter verbliebener Diktatur zu etablieren. Was wurde dennoch in den vergangenen zwölf Monaten erreicht, welche Richtung wird die Bewegung vor Ort nehmen und welche unterstützenden Schritte sollte die Europäische Union gehen?

Darüber sprechen wir mit:

Polina Gordienko, die mit 15 Jahren von Belarus nach München zog. Dort ist die inzwischen 21-Jährige für die SPD in der Kommunalpolitik tätig. Hier erlebt Sie einen Kontrast der politischen Systeme, wie er größer wohl kaum sein könnte. Auf die aktuelle Situation in Belarus macht sie regelmäßig aufmerksam und unterstützt die dortige Demokratiebewegung.

Moderation: Cassandra Speer, freie Dozentin

Die Veranstaltung wird als Videokonferenz über Cisco Webex stattfinden. Die Einwahldaten werden rechtzeitig hier veröffentlicht.

Details

Datum:
21. Oktober 2021
Zeit:
19:00 bis 20:30
Veranstaltungskategorie: