Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Planspiel „SOS Europa. Asyl- und Flüchtlingspolitik in der EU“

24. August 2021 bis 31. Dezember 2021

Um die Zuwanderung zu regulieren und Flüchtenden Schutz zu gewähren haben die Staats- und Regierungschef:innen der EU sich bereits 1999 darauf geeinigt, ein gemeinsames Asylsystem aufzubauen. Spätestens seit der Verschärfung der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 steht die Europäische Union vor einer großen Herausforderung, und der Ruf nach einer gemeinsamen europäischen Lösung wird immer lauter. Aber wie könnte diese aussehen? Die Politik der EU versteht man am besten, wenn man sie selbst gestaltet. Durch die Teilnahmen an einem Planspiel erhalten die Schüler:innen die Möglichkeit, die Rolle eines Politischen Akteurs zu übernehmen und zu erleben, wie politische Prozesse in der EU vollzogen werden.

„SOS Europa. Asyl- und Flüchtlingspolitik in der EU“ stellt eine Sitzung des Europäischen Rates nach, bei der über die Flüchtlingsproblematik beraten und über eine gemeinsame Politik entschieden werden soll. Die Teilnehmenden schlüpfen in die Rollen der Staats- und Regierungschefs sowie der Innenminister:innen von verschiedenen europäischen Staaten. Vertreten sind auch die EU-Ratspräsident:in, der bzw. die EU-Innenkommissar:in, sowie der bzw. die Präsident:in der Europäischen Kommission. Alle gemeinsam müssen versuchen, trotz unterschiedlicher Positionen zu einer gemeinsamen Politik zu gelangen.

Am Planspiel, welches vom Europe Direct Dortmund in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung NRW durchgeführt wird, können Schulklassen und Jugendgruppen mit 20-30 Personen teilnehmen. Die Termine werden in Absprache mit der Schule oder Bildungseinrichtung und den Teamer*innen des Europe Direct Dortmund koordiniert.

Die Veranstaltung kann zu frei gewählten Terminen angefragt werden, sobald es die behördlichen Corona-Auflagen zulassen.

Anfragen per Mail an eu-bildung(at)auslandsgesellschaft.de.

Das Projekt wird gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung NRW durchgeführt.

Details

Beginn:
24. August 2021
Ende:
31. Dezember 2021
Veranstaltungskategorien:
,