Euro Englisch: Sprachvariante mit Zukunft?

Euro Englisch: Sprachvariante mit Zukunft?

Die Europäische Union hat 24 Amtssprachen. Um zu gewährleisten, dass alle EU-Bürger:innen alle Veröffentlichungen der EU verstehen können und dass alle EU-Politiker untereinander kommunizieren können, arbeiten tagtäglich hunderte Dolmetscher:innen und Übersetzer:innen daran, die europäischen Inhalte in die jeweiligen Amtssprachen zu übersetzen. Doch natürlich gibt es im europäischen Alltag Momente, in denen niemand anwesend ist, der angemessene Übersetzungsarbeit leisten könnte. In diesen Situationen ist Englisch nach wie vor die vorherrschende Sprache. In den letzten Jahren hat sich allerdings unter europäischen Nicht-Muttersprachlern eine Variante der englischen Sprache herausgebildet, die sich auf interessante Weise vom Standard-Englisch unterscheidet. Diese Variante wird häufig „Euro Englisch“ genannt. Was hat es damit auf sich? Wir erläutern das Aufkommen des Euro Englisch, seine Eigenheiten und wie es sich in Zukunft entwickeln könnte.

Read Article →
Erweiterung der EU: Wie wird ein Staat zum EU-Mitglied?

Erweiterung der EU: Wie wird ein Staat zum EU-Mitglied?

Seit der Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), dem Vorläufer der EU, im Jahr 1957 hat sich die europäische Gemeinschaft immer weiter vergrößert. Was als Zusammenschluss von sechs westeuropäische Staaten begann, um wirtschaftliche Zusammenarbeit zu fördern, ist heutzutage zu einer Vereinigung von 27 europäischer Länder geworden, die auf allen politischen Ebenen miteinander kooperieren. Aber wie wird es einem Staat möglich, der Europäischen Union beizutreten? Wir erläutern die Voraussetzungen für einen EU-Beitritt, den aktuellen Status der offiziellen Beitrittskandidaten und die Möglichkeiten weiterer Staaten, Beitrittskandidaten zu werden.

Read Article →
Die Europaarmee: Wie sinnvoll sind gemeinsame europäische Streitkräfte?

Die Europaarmee: Wie sinnvoll sind gemeinsame europäische Streitkräfte?

Die aktuelle Situation in Afghanistan zeigt abermals, wie abhängig die dortigen europäischen Streitkräfte von der US-Armee sind. Ein Reformvorschlag rückt deshalb mal wieder in den Mittelpunkt der Diskussion: Die Schaffung der europäischen Streitkräfte. Nationale Armeen würden entlastet oder ganz abgeschafft werden und durch eine internationale, von der EU gesteuerten Streitmacht ersetzt werden. Wir beleuchten die Vor- und Nachteile einer potenziellen Europaarmee und geben einen kurzen Überblick darüber, was die EU aktuell im Bereich der Verteidigungszusammenarbeit tut.

Read Article →
Stadtrallye mit der Noah-Kirchengemeinde: Zum ersten Mal auf Englisch! (12.08.2021)

Stadtrallye mit der Noah-Kirchengemeinde: Zum ersten Mal auf Englisch! (12.08.2021)

Nachdem wir unser bewährtes Format, die „Stadtrallye zur EU-Förderpolitik“ pandemiebedingt seit einem Jahr nicht mehr durchgeführt hatten, konnten wir nun zum ersten Mal wieder eine Gruppe in unserem Haus willkommen heißen. Unsere Teamerinnen Stefaniya Vlasova und Dorothea Ullrich führten eine Gruppe der evangelischen Noah-Kirchengemeinde Dortmund und ihrer Austauschpartner aus Serbien zunächst durch einen Workshop zur EU-Förderpolitik und dann durch eine anschließende Stadtrallye, um in Dortmund Projekte zu entdecken, die von der EU gefördert werden. Zum ersten Mal fand unsere Stadtrallye auf Englisch statt, um somit unseren serbischen Gästen die Teilnahme zu ermöglichen.

Read Article →
Hitzewellen in Europa: Wie Europa Naturkatastrophen im Alltag bewältigen muss

Hitzewellen in Europa: Wie Europa Naturkatastrophen im Alltag bewältigen muss

Der Mittelmeerraum steht in Flammen. Zunächst waren es Südfrankreich, Katalonien und Sardinien. Dann waren es Albanien, Nordmazedonien, die Adria-Küste Italiens, Sizilien und besonders schwer getroffen waren Griechenland und die Türkei. Auch in Deutschland wurden in den letzten Jahren immer häufiger extreme Hitzeereignisse verzeichnet. Dank des Klimawandels wird prognostiziert, dass diese Phänomene, sowie damit einhergehende Naturkatastrophen, in Zukunft nur noch häufiger auftreten werden. Welche Folgen haben diese Hitzewellen für unsere Umwelt und für unsere persönliche Gesundheit? Und vor allem: Was tut die EU, um Folgen für Mensch und Natur abzumildern?

Read Article →
Fortschritte in der Raumfahrt: Kann die ESA noch mithalten?

Fortschritte in der Raumfahrt: Kann die ESA noch mithalten?

In den USA wird die Kommerzialisierung der Raumfahrt immer mehr vorangetrieben. Milliardäre wie Richard Branson und Jeff Bezos schießen sich zum Vergnügen selbst ins All. Währenddessen stellt sich die Frage: Was macht denn eigentlich die European Space Agency (ESA)? Wo steht Europa im internationalen Vergleich? Wir geben einen Überblick über die Gründung der ESA, ihre Tätigkeitsbereiche und ihre Arbeit in der bemannten Raumfahrt.

Read Article →
Unsere Gesellschaft im Wandel: Demographische Entwicklungen in Europa

Unsere Gesellschaft im Wandel: Demographische Entwicklungen in Europa

Demographische Daten sind in der europäischen Politik enorm wichtig. Sie geben Aufschluss über die Zusammensetzung der Gesellschaft. An diesen Erkenntnissen können sich zukünftige Richtlinien und Gesetzgebungen orientieren, damit diese auf die aktuellen Bedürfnisse der Bevölkerung abgestimmt sind. Das statistische Amt der Europäischen Union, Eurostat, hat unter dem Titel „Demography of Europe“ umfangreiche Daten zur demographischen Entwicklung Europas der letzten 20 Jahren veröffentlicht. Die Daten geben Aufschluss über die Bevölkerungsstruktur der EU, über den Wandel in der Bevölkerung und ihre Diversität. Wir bieten einen Überblick über die wichtigsten Erkenntnisse.

Read Article →
Hoffnung auf Wiederannäherung: Ein Deutsch-Britischer Abend über die Beziehungen zwischen Großbritannien und der EU (08.07.2021)

Hoffnung auf Wiederannäherung: Ein Deutsch-Britischer Abend über die Beziehungen zwischen Großbritannien und der EU (08.07.2021)

Es ist ein trauriges Bild, das sich aktuell in der politischen Landschaft des Vereinigten Königreiches abzeichnet. So resümierten unsere Referent:innen die Lage in einem Land, das vom Austritt aus der EU schwer mitgenommen wurde. Die politischen Haltungen, die sich vor dem BREXIT-Referendum im Jahr 2016 bereits abzeichneten, haben sich seit dem Austritt nur verstärkt. Die Spaltung im Land ist groß: Der Wunsch, in die EU zurück zu kommen und die internationalen Begegnungsmöglichkeiten in Europa nutzen zu können, steht gegenüber dem wachsenden Nationalismus und der Fremdenfeindlichkeit. Diese Spannungen im Land haben sich in den letzten Jahren nur vergrößert. Am 08. Juli fand unser deutsch-britischer Abend unter dem Titel „The Future of Anglo-German Relations – Yorkshire and North Rhine Westphalia, Leeds and Dortmund“ statt. Wir sprachen mit unseren Gästen von der Organisation „Leeds for Europe“ über die aktuelle Lage im Vereinigten Königreich, über ihre Pläne, das Land langfristig wieder an Europa anzunähern, und darüber, was Europa tun kann, um zu helfen.

Read Article →
Tierschutz in Europa: Strenge Richtlinien, mangelhafte Umsetzung?

Tierschutz in Europa: Strenge Richtlinien, mangelhafte Umsetzung?

Vor einigen Tagen bestätigte die Europäische Kommission, dass sie bis 2023 einen Legislativvorschlag vorlegen wird, der die Käfighaltung von einer Reihe von Nutztieren verbieten soll. Dies ist eine Reaktion auf die Europäische Bürgerinitiative (EBI) „End the Cage Age“, die sich seit drei Jahren für die Abschaffung der Käfighaltung einsetzt. Schon seit vielen Jahren gilt die EU bereits als Vorreiter auf dem Gebiet des Tierschutzes; die aktuelle Meldung ist nur eine von vielen Punkten, in denen sich die EU für das Wohlergehen von Tieren einsetzt. Doch wie steht es wirklich um den Tierschutz in Europa? Wir geben einen Überblick über historische Entwicklungen, aktuelle Maßnahmen und Europa im internationalen Vergleich.

Read Article →
Projektmitarbeiter:in Europabildung (Studentische Hilfskraft) gesucht

Projektmitarbeiter:in Europabildung (Studentische Hilfskraft) gesucht

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine:n Projektmitarbeiter:in Europabildung auf 450 Euro-Basis (12,5 €/Std bei flexiblen 36 Std./Monat). Dich erwartet eine spannende Stelle in der europapolitischen Bildungsarbeit, mit der Möglichkeit, sich direkt an der Schnittstelle zwischen der Europäischen Kommission und Jugendlichen vor Ort einzubringen. Gewünscht ist eine längerfristige Zusammenarbeit von mindestens einem Jahr.

Read Article →