Am Kiosk in ganz Europa – Herausforderung europäische Medienöffentlichkeit (08.06.2022)

Am Kiosk in ganz Europa – Herausforderung europäische Medienöffentlichkeit (08.06.2022)

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung Am Kiosk in ganz Europa – Herausforderung europäische Medienöffentlichkeit“ der diesjährigen Europa-Projektwochen zum Thema Pressefreiheit diskutierten die Teilnehmenden mit den Experten über die Wichtigkeit und möglichen Barrieren eines transnationalen europäischen Journalismus.

Read Article →
Pressefreiheit in Europa - 3 Fragen an Alexander Völkel

Pressefreiheit in Europa – 3 Fragen an Alexander Völkel

Weiter geht es mit unseren Vorab-Beiträgen zu den diesjährigen Europa-Projektwochen über die Pressefreiheit in Europa. Alexander Völkel ist ehrenamtlicher Redaktionsleiter des Dortmunder Nachrichtenportals nordstadtblogger.de und geht auf seine Erfahrungen mit der Pressefreiheit hier vor Ort ein.

Read Article →
Pressefreiheit in Europa – Aktuelle Entwicklungen

Pressefreiheit in Europa – Aktuelle Entwicklungen

Der am 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit veröffentliche Bericht von der Menschenrechtsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ macht deutlich: Die Lage der Pressefreiheit hat sich in den letzten Jahren deutlich verschlechtert – auch in Europa. Die Krisen, Kriege und Konflikte der heutigen Zeit haben zu vielfältigen Repressionen geführt, die teilweise in gewalttätigen Konflikten mündeten.

Read Article →
Pressefreiheit in Europa - 3 Fragen an Christian Gerstenberger

Pressefreiheit in Europa – 3 Fragen an Christian Gerstenberger

Bei unseren diesjährigen Europa-Projektwochen dreht sich alles um Pressefreiheit in Europa. Die Themen und Gäste der Veranstaltungsreihe wollen wir hier schon einmal vorab vorstellen.
Christian Gerstenberger ist Journalist und Leiter der Lokalredaktion Dortmund bei den Ruhr Nachrichten. Im Interview berichtet er unter anderem über die Auswirkungen der gesellschaftlichen Spaltung, zum Beispiel durch die Corona-Pandemie, auf die Pressefreiheit und den Journalismus.

Read Article →
Die EU im Mai - Unsere Schulworkshops im Europa-Monat

Die EU im Mai – Unsere Schulworkshops im Europa-Monat

Auch im Mai ging es mit den Schul-Workshops des Europe Direct Dortmund mit gleich drei Schulklassen weiter. Unsere Mitarbeiterinnen Stefaniya Vlasova und Julia Warias führten die Schulklassen durch die Zukunftswerkstätten, in denen die Schüler:innen lernten, wie die Institutionen der EU funktionieren und in den Dialog darüber kamen, wie ein Europa der Zukunft aussehen soll. Und nachdem wir im Winter eine kleine Pause eingelegt hatten, durften wir auch endlich wieder bei einer Stadtrallye in Dortmund Projekte entdecken, die von der EU gefördert werden. 

Read Article →
Konferenz zur Zukunft Europas: Was wird aus den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger? (17.05.2022)

Konferenz zur Zukunft Europas: Was wird aus den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger? (17.05.2022)

Europäische Bürgerinnen und Bürger aus allen Ecken der Union waren für ein Jahr im Rahmen der Konferenz zur Zukunft Europas aufgerufen, ihre Ideen einzubringen und zu bewerten. In zahlreichen Veranstaltungen wurde über verschiedenste Themen diskutiert. Foren mit jeweils 200 europäischen Teilnehmenden, die nach dem Zufallsprinzip aus den 27 Mitgliedstaaten ausgewählt wurden, richteten Empfehlungen an die Europäische Union. Mehrere Plenarsitzungen mit Vertreterinnen und Vertretern der europäischen Institutionen haben die Vorschläge anschließend aufgenommen.

Read Article →
Projektmitarbeiter:in Europabildung (Studentische Hilfskraft) gesucht

Projektmitarbeiter:in Europabildung (Studentische Hilfskraft) gesucht

Ab dem 01.08.2022 suchen wir eine:n Projektmitarbeiter:in Europabildung auf 450 Euro-Basis (12 €/Std bei flexiblen 37,5 Std./Monat). Dich erwartet eine spannende Stelle in der europapolitischen Bildungsarbeit, mit der Möglichkeit, sich direkt an der Schnittstelle zwischen der Europäischen Kommission und Jugendlichen vor Ort einzubringen. Gewünscht ist eine längerfristige Zusammenarbeit von mindestens einem Jahr.

Read Article →
Zeitenwende durch Ukraine-Krieg: Eine neue europäische Verteidigungspolitik? (09.05.2022)

Zeitenwende durch Ukraine-Krieg: Eine neue europäische Verteidigungspolitik? (09.05.2022)

Der Angriffskrieg Wladimir Putins auf die Ukraine am 24. Februar 2022 markiert eine Zeitenwende in vielerlei Hinsicht. Auch, wie Bundeskanzler Scholz in seiner Rede vor dem Bundestag betonte, für die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik. Welche Strukturen dafür in der Europäischen Union neu geschaffen werden müssen, und welchen Beitrag Deutschland in einer EU-weiten Verteidigungsarchitektur leisten könnte, besprachen wir mit Prof. Dr. Sven Bernhard Gareis in einer Videokonferenz am Europatag, dem 09. Mai. Prof. Gareis arbeitet im NATO Hauptquartier, Abteilung Operationen in Brüssel, lehrt am Institut für Politikwissenschaften in Münster und ist Verfasser des Grundlagenwerkes „Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik“. Dr. Kai Pfundheller, Leiter des Instituts für Politische Bildung der Auslandsgesellschaft.de moderierte die Veranstaltung.

Read Article →
Pressefreiheit in Europa - 3 Fragen an Oliver Noyan

Pressefreiheit in Europa – 3 Fragen an Oliver Noyan

Weiter geht es mit unseren Vorab-Beiträgen zu den diesjährigen Europa-Projektwochen über die Pressefreiheit in Europa. Oliver Noyan ist leitender Redakteur des deutschen Büros von EURACTIV. Das unabhängige paneuropäisches Mediennetzwerk veröffentlicht kostenlose, lokalisierte Nachrichten zur EU-Politik auf 12 Sprachen und ermöglicht offene politische Debatten zwischen Regierungen, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft. Im Interview berichtet er über die Chancen und Herausforderungen einer gemeinsamen europäischen Medienöffentlichkeit und wie paneuropäische Mediennetzwerke wie EURACTIV zu einem transnationalen Journalismus beitragen können.

Read Article →
Pressefreiheit in Europa – Elisa Simantke

Pressefreiheit in Europa – Elisa Simantke

Weiter geht es mit unseren Vorab-Beiträgen zu den diesjährigen Europa-Projektwochen über Pressefreiheit in Europa. Elisa Simantke ist Journalistin und Geschäftsführerin des europäischen Rechercheverbundes Investigate Europe. Der Rechercheverbund besteht aus einem Journalistenteam in neun europäischen Ländern und versucht so, nationale Perspektiven zu überwinden. Berichtet wird, so Investigate Europe, über Themen von europaweiter Relevanz sowie länderübergreifenden Strukturen und Akteuren.

Read Article →