Praktikum im EDIC Dortmund

Das Europe Direct Informationszentrum Dortmund (kurz: EDIC Dortmund) freut sich immer über tatkräftige Unterstützung von motivierten Praktikant*innen!

Wir suchen keine Spezialist*innen im Kaffee kochen oder der Bedienung von Kopierern, sondern kreative Student*innen, die Europa und die EU unter die Leute bringen wollen und nur darauf warten, ihre eigenen Ideen einzubringen und so das EDIC Dortmund weiterzuentwickeln!

Was macht das EDIC Dortmund?

Das EDIC Dortmund ist ein Projekt der Europäischen Kommission und der Auslandsgesellschaft NRW e.V. und bildet eine Schnittstelle zwischen Bürger*innen und der EU auf lokaler Ebene. Wir geben Antworten auf Fragen zu Europa und der EU – in persönlichen Beratungsgesprächen, auf unserer Website, in unserem E-Newsletter und via Social Media. Außerdem bieten wir in europapolitischen Bildungsveranstaltungen die Möglichkeit zur Information und Diskussion.

Folgende Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Beratung von Bürger*innen
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Konzeption und Organisation von Veranstaltungen und Projekten für ein breites Zielpublikum
  • Konzeption und (Weiter-)Entwicklung von Workshops und Projekten mit und für Jugendliche
  • Recherchearbeiten zu Themen rund um Europa und die EU
  • Besuch und Dokumentation von Veranstaltungen zu Europa und der EU

Sie können auf folgende Fragen überwiegend mit Ja antworten?

Sie absolvieren ein Studium im Bereich der Journalistik, Sozial-, Politik-, Wirtschafts-, Kultur- oder Sprachwissenschaften? Sie verfügen über Kenntnisse bei Recherchen – sowohl im Internet als auch in der Literatur – und können auf Erfahrung bei der Informationsaufbereitung zurückgreifen? Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten sowie WordPress? Teamfähigkeit, Eigeninitiative sowie die Bereitschaft, sich selbst aktiv in neue Aufgaben einzuarbeiten und diese selbstständig und eigenverantwortlich zu lösen, zählen zu Ihren Stärken? Sie sind zu Einsätzen am Abend und am Wochenende bereit?

Worauf warten Sie dann noch? Bewerben Sie sich bei uns!

Bewerber*innen sind uns gleichermaßen willkommen.
Als gemeinnütziger Verein zahlen wir eine Aufwandsentschädigung von 150,00 Euro pro Monat.

Bitte beachten Sie: Die Praktikumsstelle im EDIC Dortmund ist erst wieder ab 01.04.2018 zu besetzen. Bewerbungen für Frühjahr und Sommer 2018 werden bis Ende September 2017 entgegen genommen. Die Kennenlerngespräche finden im Oktober 2017 statt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Lena Borgstedt
Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Steinstraße 48, 44147 Dortmund
Telefon: +49 231 83800 -47
E-Mail: borgstedt(at)agnrw.de

Erfahrungsberichte

Wollnik Kim„Ihr wollt im Praktikum nicht Kaffeeholer und Paketbote sein? Wirklich etwas über die Europäische Union und ihre Funktionsweise lernen? Dann bewerbt euch für ein Praktikum im EDIC Dortmund! Ich habe mein Praktikum im EDIC Dortmund im Rahmen meines Sozialwissenschaften-Studiums gemacht – für zwei Monate. Und ganz ehrlich: Ich hatte Sorge, als Telefonistin und Kaffeekocher meine Zeit abzusitzen – man hört ja von Studienkollegen so allerhand! Aber diese Befürchtungen haben sich nicht bewahrheitet, im Gegenteil. Bereits ab dem ersten Tag wurde ich als vollwertiges Mitglied des Teams angesehen, die Kollegen waren sehr nett und ich bekam auch gleich meine Aufgaben. Während der zwei Monate erweiterte sich mein Aufgabenbereich stetig, sodass ich auch nie das Gefühl hatte, unterfordert oder gar gelangweilt zu sein. Ich hatte das Gefühl, dass meine Arbeit wichtig ist und keine Beschäftigungstherapie. Auch in Sachen Selbstständigkeit kann ich nur Positives berichten – wenn mich ein Thema interessierte, konnte ich nach kurzer Absprache mit der Vorgesetzten auch kurzerhand mal etwas im Newsletter ändern oder einen zusätzlichen Bericht auf der Homepage schreiben. Meine Meinung war gefragt und wurde, wenn nachvollziehbar, auch gerne miteinbezogen. Das fand ich toll! Ihr wartet sicher alle auf ein aber, aber (:D) das gibt es nicht. Ich kann absolut nichts Negatives an diesem Praktikum finden – es ist nur schade, dass es so schnell vorbei war. Ganz klar muss aber eines gesagt sein: Wer keine Lust hat, sich einzuarbeiten, selbstständig zu denken und das, was er im Studium gelernt hat, auch tatsächlich mal in der Praxis anzuwenden, der ist hier falsch. Denn arbeiten müsst ihr schon und man verlässt sich darauf, dass ihr das gewissenhaft tut – aber wer sich darauf einlassen kann und will, wird aus diesem Praktikum eine ganze Menge an positiven Erfahrungen mitnehmen können.“ – Kim Isabelle Wollnik

Profilfoto Svenja Hennigfeld„Ich habe für drei Monate ein Praktikum im Europe Direct Dortmund im Rahmen meines Europastudiums gemacht und es hat mir sehr gut gefallen und mich definitiv weitergebracht! Das Schöne an einem Praktikum im EDIC Dortmund ist, dass man als Praktikant*in durch das kleine Team viele Prozesse von A bis Z mitbekommt und dadurch einen Gesamtüberblick über die gesamte Arbeit des EDICs erhält. In meinem Praktikum habe ich die Möglichkeit bekommen, mich in vielen verschiedenen Bereichen auszuprobieren und zu erproben. Die Arbeit hat mir sehr viel Spaß gemacht und war sehr abwechslungsreich – von der Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen über das Verfassen von Veranstaltungsberichten bis zur Möglichkeit ein von mir überlegtes Projekt eigenständig zu verfolgen. Ich kann ein Praktikum im EDIC Dortmund jedem und jeder empfehlen, die einen praktischen Einblick in die „Europaarbeit vor Ort“ bekommen möchte und bereit ist, sich engagiert und motiviert einzubringen.“ – Svenja Hennigfeld