Europa-Projektwochen

Die Europa-Projektwochen des Europe Direct Dortmund finden seit 2015 jährlich statt und greifen in Abendveranstaltungen für die breite Öffentlichkeit sowie Workshops für Jugendliche gesellschaftsrelevante und politische Themen Europas auf. Sie laden zum partizipativen Lernen und gegenseitigen Austausch ein.

Die Europa-Projektwochen 2020 finden vom 25. Mai bis zum 26. Juni 2020 unter dem Thema “Klima- und Umweltpolitik in der EU” statt. Das Projekt wird gemeinsam mit der Stadt Dortmund und dem DGB Dortmund-Hellweg organisiert. Das Programm für Jugendliche wird im Februar 2020 auf dieser Website veröffentlicht; die Abendveranstaltungen für die breite Öffentlichkeit werden ab Mitte März online gestellt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitt an: eu-do(at)auslandsgesellschaft.de oder Tel. 0231 838 00 47.

Programm für Jugendliche

Im Rahmen der Europa-Projektwochen 2020 bietet das Europe Direct Dortmund verschiedene Planspiele für Jugendliche ab 16 Jahren an. Folgende Themen stehen zur Wahl:

  • EnergieMachtKlima: Vorbereitungen der Europäischen Union auf internationale Klimaverhandlungen, Teilnahmezahl: 22-30 Personen, Dauer: 6-8 Zeitstunden (Dauer kann in Absprache mit der teilnehmenden Gruppe festgelegt werden).
  • Phantastic Plastic: Simulation der EU-Gesetzgebung (Europäische Kommission, Europäisches Parlament und Rat) durch Aushandlung einer neuen Richtlinie zur Plastikvermeidung, Teilnahmezahl: 22-30 Personen, Dauer: 6-8 Zeitstunden (Dauer kann in Absprache mit der teilnehmenden Gruppe festgelegt werden; 8 Stunden sind jedoch empfehlenswert).
  • Global Fashion: Simulation der EU-Gesetzgebung (Europäische Kommission, Europäisches Parlament und Rat) durch Aushandlung einer neuen Verordnung zu ökologischen, sozialen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Standards bei Kleidungsimporten, Teilnahmezahl: 17-27 Personen, Dauer: 6 Zeitstunden.
  • Anti-Plastic Europe: Simulation der EU-Gesetzgebung im Europäischen Parlament durch Aushandlung eines neuen Rechtsakts zur Plastikvermeidung, Teilnahmezahl: 20-26 Personen, Dauer: 5 Zeitstunden.
  • Next Level: Europe: Neuverhandlung der Ausbauziele im Klimaschutz zwischen Rat der EU, Ausschuss der Regionen und Europäischer Kommission, Teilnahmezahl: 20-26 Personen, Dauer: 5 Zeitstunden.

Weitere inhaltliche und organisatorische Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter den jeweiligen Links.

Die Veranstaltungen können von Schulen und Jugendeinrichtungen zu Wunschterminen zwischen dem 25. Mai 2020 und dem 26. Juni 2020 gebucht werden. Bei der Anmeldung müssen unbedingt folgende Informationen angegegeben werden: Gruppengröße sowie mind. zwei Terminvorschläge (Datum und Uhrzeit), an denen Sie die Veranstaltung durchführen möchten.

Ihre Anmeldung können Sie bis spätestens Mittwoch, 29.04.2020, 12:00 Uhr, an Lena Borgstedt senden: borgstedt(at)auslandsgesellschaft.de, Tel. 0231-8380047.

Vergangene Europa-Projektwochen

2019: Populismus und Extremismus in Europa
2018: Digit@lokratie? eu.demokratie.digitalisierung: Programm öffentliche Abendveranstaltungen und Programm für Jugendliche
2017: Kann Europa als Sozialunion gelingen?
2016: (Neue) Heimat Europa!? Die EU-Flüchtlingspolitik im Fokus
2015: Grüne Woche Europa

Hier finden Sie alle Veranstaltungsberichte der vergangenen Europa-Projektwochen.

Text: Auslandsgesellschaft.de e.V.