Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Simulation des Europäischen Parlaments zum Thema Lebensmittel und Verbraucher*innenschutz

6. Februar 2019 von 09:00 bis 17:00

kostenlos
2019_02_06 SimEP Lebensmittel

Was machen eigentlich die Abgeordneten im Europäischen Parlament? Das können Jugendliche ab 16 Jahren bei einer Simulation des Europäischen Parlaments (kurz: SimEP) herausfinden, denn hier schlüpfen sie für einen Tag in die Rolle der Abgeordneten! Dabei debattieren sie einen fiktiven Richtlinien- oder Verordnungsentwurf, über den sie am Ende in einer Plenarsitzung abstimmen. Betreut und unterstützt werden die Jugendlichen von den Jungen Europäischen Föderalisten, die bereits seit mehreren Jahren Simulationsspiele in ganz Nordrhein-Westfalen durchführen.

Politik spielerisch selbst gestalten – authentischer geht das wohl kaum.

Hier geht’s zur Anmeldung!

Anmeldeschluss: Freitag, 18. Januar 2019, 12 Uhr. 

Insgesamt können ca. 80 Personen an der Politiksimulation teilnehmen.

Auch Kurse und Schulklassen können sich gerne zur Simulation anmelden – pro Person ist jedoch eine eigene Anmeldung mit Angabe der E-Mail-Adresse über obigen Link erforderlich. Von jeder Einrichtung können max. 20 Personen teilnehmen.

Fragen? Dann melden Sie sich bei Lena Borgstedt: borgstedt@auslandsgesellschaft.de oder Tel. 0231 838 00 47.

Text von: Rebecca Melzer, JEF NRW e.V.

Bild: CC0, TheDigitalArtist, Pixabay.com

Details

Datum:
6. Februar 2019
Zeit:
09:00 bis 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Europe-Direct-Informationszentrum Dortmund
Junge Europäische Föderalisten NRW e.V.
Stadt Dortmund
Jugendring Dortmund
Auslandsgesellschaft.de e.V.

Veranstaltungsort

Rathaus Dortmund
Friedensplatz 1
Dortmund, NRW 44135 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0231500
Website:
www.dortmund.de